Home / FORUM / openGOV Blog / Bernard A. Lietaer & Komplementäre Währungen

Bernard A. Lietaer & Komplementäre Währungen

Bernard A. Lietaer (* 1942 in Lauwe) ist ein belgischer Finanzexperte, der für sein Wissen rund um Komplementärwährungen bekannt ist.

 

An führender Stelle in der Belgischen Zentralbank zeichnete er verantwortlich für die Einführung des ECU, der zum Euro führte. In seiner Funktion als Geschäftsführer und Währungshändler eines der erfolgreichsten Offshore-Währungsfonds (1989 bis 1992) kürte ihn Business Week zum Top-Welt-Währungshändler.

Wie Lietaer aufzeigt, ist die Finanzkrise ein Symptom dafür, dass das derzeitige Geld- und Finanzsystem zu sehr von Effizienz und zu wenig von Resilienz - also Widerstandsfähigkeit - geprägt ist. Dieser Missstand wird durch die Verwendung von Komplementärwährungen beseitigt. Das beste Beispiel ist das WIR-System der schweizer WIR-Bank, dass zur wirtschaftlichen Stabilität der Schweiz beiträgt.

Weitere Links