Home / FORUM / openGOV Blog / Kommunikation & Bildung im Haus KB5

Kommunikation & Bildung im Haus KB5

2004 wurde im Haus KB5 in Kirchbach ein Kommunikations- und Bildungszentrum integriert. Neben der engen Zusammenarbeit des Vereins “KB5 Globale Dörfer” mit der der Technischen Universität, der Karl-Franzens-Universität und der Katholisch-Theologischen Fakultät in Graz, weckt das Projekt auch immer wieder das Interesse der Universität für Bodenkultur (BOKU) in Wien.

In zwei wissenschaftlichen Arbeiten untersuchen Fallstudien das KB5 Projekt sehr eingehend. In ihrer Diplomarbeit schreibt zum Beispiel DI Verena Peer auf Seite 121 unter der Überschrift Kirchbacher Berichte: “Ein Ziel, welches die Kernakteure verfolgen, ist es, die verkrusteten Strukturen der Kirchturmpolitik zu durchbrechen und Bewusstseinsbildung zu leisten, bzw. die Bevölkerung zu einem gemeinsamen Prozess anzuregen.”

Ein gemeinsamer Prozess: Um diese Ziele erreichen zu können verbinden wir zunehmend die über 30-jährige Tradition der Regionalzeitung mit dem noch jungen Medium Internet. Neben der “Onlineausgabe” der Kirchbacher Berichte im Internet unter http://REGO.at verfolgt vor allem das neue Portal “WIR Steirer haben WIR.st .::. Das steirische Social Network” das Ziel die Bevölkerung zu einem gemeinsamen Prozess anzuregen.

Auf der Internetseite http://Verein.KB5.at finden Sie die beiden wissenschaftlichen Arbeiten zum Nachlesen.